Die Krebsliga Freiburg (KLF) präsentiert das Programm für ihre 60-Jahr-Feier am Samstag, den 11. Juni. Tagsüber werden in jedem Bezirk Veranstaltungen organisiert. Ein farbenfroher Umzug zieht am späten Nachmittag durch die Stadt. Am Abend findet in der FKB-Arena ein großes Volksfest statt, mit einer großen Auswahl an Verpflegungsmöglichkeiten, Shows und Konzerten für jeden Geschmack, unter anderem mit Gjon’s Tears and the Weeping Willows. Alle Veranstaltungen sind kostenlos, mit Ausnahme der Veranstaltung am Fuße des Schiffenen-Staudamms.

60 Tage vor dem Ereignis enthüllt das Organisationskomitee der LFC60 die Aktivitäten und Animationen, die es der Freiburger Bevölkerung zur Feier des 60-jährigen Bestehens der Krebsliga Freiburg anbieten will. Gemeinsam geht’s los! Ein Slogan, der am kommenden Samstag, den 11. Juni, sein Versprechen halten wird.

Mit Ausnahme des Brunchs, der von den Bezirken See und Sense organisiert wird, sind alle Veranstaltungen am 11. Juni kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Damit das Fest schön wird, braucht die LFC60 1.000 Freiwillige. Alle Interessierten können sich unter lfc60.ch/benevoles anmelden.

Ab 9 Uhr finden in allen Bezirken Spaziergänge, Konzerte, Animationen und Verpflegungsangebote statt. Unter anderem gibt der Chœur des Armaillis de la Gruyère ein Konzert im Hof des Schlosses von Bulle. Prof. Dr. Daniel Betticher, Präsident der Freiburger Krebsliga, hält um 12 Uhr in der Aula der Gewerbeschule Freiburg einen Vortrag. Von 9 bis 13 Uhr wird am Fuße der Staumauer von Schiffenen, deren Schleusen ausnahmsweise geöffnet werden, ein Brunch serviert,.

Um 16.45 Uhr belebt ein Umzug die Stadt Freiburg. Die Route führt vom Alten Bahnhof über die Avenue de la Gare, die Rue de Romont, die Rue de Lausanne und die Rue du Pont-Muré zum Place de la Grenette. Der Umzug wird angeführt vom Cadre Noir et Blanc, La Musique de Landwehr, den Glockenspielern Les battants de la Roche, der Guggenmusik Les trois Canards, dem Vélo Club de Fribourg und dem Fahrradmuseum.

Um 17.30 Uhr öffnet die BCF Arena ihre Tore und gewährt der Bevölkerung freien Zugang, um das grosse Fest zum 60-jährigen Bestehen der Krebsliga Freiburg mitzuerleben. Dank dem HC Fribourg Gottéron und allen Serviceclubs des Kantons wird es vor Ort ein grosses Verpflegungsangebot geben.

Der Eintritt ist kostenlos. Es wird jedoch eine Sammlung zugunsten der Krebsliga Freiburg organisiert. Alle gesammelten Gelder werden zur Unterstützung von Freiburgerinnen und Freiburgern verwendet, die von der Krankheit betroffen sind.

Regionale Künstler, die ebenso zahlreich wie talentiert sind, stehen an diesem Abend auf dem Programm: Gjon’s Tears and the Weeping Willows (Indi-Pop) mit ihren dichten und eklektischen Liedern. Akrobatik, Jonglieren, Einradfahren mit Cirqu’Ô Jeunes. Hip-Hop-Show mit den Black Diamond’s. Der Komponist Mathieu Kyriakidis wird das anwesende Publikum in eine einzigartige partizipative Kreation The together song einbeziehen. Musik mit Saraka (festliche Groove-Musik), La Musique de Landwehr und dem Chor der LFC60. Dieser kurzlebige Chor, geleitet von Jocelyne Crausaz und Fabien Volery, umfasst 100 Sängerinnen und Sänger aus 36 Chören aus allen Ecken des Kantons. Und der Abend, der von Bertrand Tappy von der Compagnie du Cachot moderiert wird, endet mit DJ Babouchka.